Alex Lee

Koreanischer Abstammung, aber im Ausland -erst in England, dann in der Schweiz, Frankreich, und schlussendlich in den USA- ausgebildet, wo er am Oberlin College sein B.A. in Politikwissenschaft und Wirtschaft erhielt. Einige Zeit später kam noch ein Master of Arts Studium in International Business dazu.

Sein Weg zum Film kam eigentlich vom Schnitt und Drehbuch, und die Faszination mit dem Medium Film hat ihn seitdem nicht mehr verlassen. Das Erzählen von spannenden Geschichten, indem man mit den Wahrnehmungen des Publikums spielt, verbunden mit der Arbeit im kreativen Team und Darstellern hinter der Kamera, machen diese Arbeit zum Vergnügen, die man mit Leidenschaft verfolgen kann.

Highlights des Werdegangs: 2008 MURIENDO (Kurzfilm), nominiert für Beste Kamera beim Europäischen Kurzfilmpreis in Warschau 2014 LA VIE NOUS APPARTIENT (Spielfilm), nominiert für Beste Regie, Bester Darsteller, Bester Film, Publikumspreis, bei unzähligen internationalen Festivals; Kinostart in Frankreich, Skandinavien, Korea

2018 WARBIRD (Spielfilm), in Planung, bis dato Werbungen, TV sowie viral, für Diesel, Dior, St. Anna Kinderspital, Mercedes, Apple Austria, Swarovski

Seit 2013 als Dozent für Camera Acting und Produktion der Showreels tätig.

Die filmacademy, Schauspielschule für Theater und Film

Vielfalt und Breite bestimmen unser Ausbildungsangebot und die Umsetzung des Leitbildes ist zentrales Anliegen unserer Ausbildungsstruktur.
Voll-Zeit Studium, filmacademy
BBL Studium für Theater und Film
Vorbereitungs-Seminar, filmacademy