Daniel Hetze

Voll-Zeit Studium: 2019-2022

Schon ab dem sechsten Lebensjahr, stand Daniel auf der Bühne seiner damaligen Schule und besuchte regelmäßig den Ballettunterricht. Sein künstlerisches Schaffen setze sich weiterhin fort, und wurde unbewusst immer wichtiger.

Vieles änderte sich, als der von seinen Eltern ausgewählte Berufsweg nicht mit ihm übereinstimmte. Er legte seine Gitarre nieder, seine Zeichnungen zur Seite und die Gefühle ab. Es begann eine Zeit der Verlorenheit. Lang wusste er nicht wer er war, oder sein wollte.

Erst im 16 Lebensjahr fand sich Daniel in einer Künstler Gruppe wieder, reiste durch Europa, um zu tanzen und das Showbusiness kennenzulernen.

Eines Tages schloss er seine Augen und ließ vorüberziehen, was ihn tief im Herzen bewegte. Er sah den Moment seiner Kindheit vor sich, den Tag als er aufgab, und sich selbst verlor. Das Streben nach Vollkommenheit, konnte nur einem einzigen Zweck zum Opfer fallen. Einzig und allein die Entwicklung an Körper, Geist und Seele musste der Schlüssel zu allem sein. Drei Grundfeste, für die man im Leben verantwortlich ist und jemals verantwortlich sein kann.

Er kehrte zurück zum Schauspiel. Es war wie ein nach Hause Kommen. Wie etwas zurückerlangen, was lange verloren schien. Er war wieder glücklich und hatte etwas gefunden was ihm gab, was er immer in anderen suchte.

Die filmacademy, Schauspielschule für Theater und Film

Vielfalt und Breite bestimmen unser Ausbildungsangebot und die Umsetzung des Leitbildes ist zentrales Anliegen unserer Ausbildungsstruktur.
Voll-Zeit Studium, filmacademy
BBL Studium für Theater und Film
Vorbereitungs-Seminar, filmacademy